Christine Ruckendorfer entdeckte 1998 die ehemalige Ziegelfabrik am Fuße der Rahlstiege. Nach über 120 Jahren Leerstand eröffnete Sie, nach drei Jahren Planung, Finanzierung und Umbau, hier 2002 das Aux Gazelles. Heute ein moderner und weltoffener Ort, mit europäischen und nordafrikanischen Einflüssen in Kulinarik, Design und Atmosphäre. Ein Raum, wo verschiedene Generationen und diverse kulturelle Backgrounds aufeinander treffen, gemeinsam feiern und das Leben genießen können. Direkt an der pittoresken Rahlstiege, am Beginn der Mariahilferstraße, liegt die über 1.600m2 große Anlage. Mit Restaurant, Club, Business Lounge, Bazaar, Hammam und Salon de Thé – vereinen sich im Aux Gazelles die besten Seiten des schönen Lebens. Die grosszügige Außenterrasse ist in den Sommermonaten eine grüne Oase und Rückzugsort vom Trubel und Lärm der Stadt. Und nicht nur im Winter locken Hammam und Salon mit orientalischen Wasch- und Schönheitsritualen und Tee-Stunden. Mit Leidenschaft wird eine zeitgemäße und facettenreiche Küche zelebriert.

Christine Ruckendorfer schreiben